titelbild

Inhaltsverzeichnis

  1. Vergleichstabelle
  2. Beschreibung
  3. Vorteile
  4. Nachteile
  5. Fazit

Vergleichstabelle

Ebenso wie Grip Pads oder Fitnesshandschuhe besteht der Nutzen von Kreide hauptsächlich in einer Verbesserung der Griffkraft. Jedoch gibt es hierbei keine schützende Wirkung, sondern lediglich das Abrutschen durch feuchte oder schwitzige Hände wird verhindert. In der nun folgenden Übersicht habe ich einige der meiner Meinung nach besten Produkte Flüssigkreide bzw. Liquid Chalk aufgelistet. Der Vergleich bietet eine guten Startpunkt, um einen ersten Eindruck über die Trainingshilfe zu bekommen. Da es zwischen den einzelnen Produkten teils große Unterschiede gibt, wird im Folgenden auf diese detaillierter eingegangen und die positiven sowie negativen Eigenschaften aufgeführt und voneinander abgewägt. Dementsprechend kann man leichter eine Entscheidung treffen, ob Flüssigkreide / Liquid Chalk für einen persönlich als Unterstützung beim Training überhaupt in Frage kommen oder man es besser mit etwas anderem probiert, wie z. B. Zughilfen, Griffpolstern oder Trainingshandschuhen.

  • Elliot ST
  • Liquid Chalk
  • Nahezu staubfrei
  • 200ml Inhalt
  • ca. 200 Anwendungen
  • Flasche mit Schraubverschluss

  • Boundletics
  • Liquid Chalk
  • Nahezu staubfrei
  • 250ml Inhalt
  • ca. 250 Anwendungen
  • Flasche mit Klickverschluss

  • VIA FORTIS
  • Liquid Chalk
  • Nahezu staubfrei
  • 200ml Inhalt
  • ca. 200 Anwendungen
  • Tube mit Klickverschluss

  • Myprotein
  • Flüssigkreide
  • Nahezu staubfrei
  • 250ml Inhalt
  • ca. 250 Anwendungen
  • Flasche mit Klickverschluss

  • PULLUP & DIP
  • Liquid Chalk
  • Nahezu staubfrei
  • 200ml Inhalt
  • ca. 200 Anwendungen
  • Flasche mit Klickverschluss

  • Mammut
  • Kreide Liquid Chalk
  • Nahezu staubfrei
  • 200ml Inhalt
  • ca. 200 Anwendungen
  • Tube mit Klickverschluss

  • C.P.Sports
  • Liquid Grip Chalk
  • Nahezu staubfrei
  • 300ml Inhalt
  • ca. 300 Anwendungen
  • 50ml und 250ml Flasche mit Klickverschluss und Karabiner

Beschreibung

Ein beliebtes Produkt auf dem Markt ist die sog. Flüssigkreide, auch flüssiges Magnesia oder Liquid Chalk genannt. Liquid Chalk ist eine Flüssigkeit, die auf die Hände oder bei manchen Sportarten auch auf die Füße aufgetragen wird, um deren Griffigkeit zu verbessern und dem Schwitzen entgegenzuwirken bzw. es zu minimieren. Eine klarer Vorteil im Gegensatz zu traditionellem Kalkpulver ist der, dass es keine Pulverflecken auf der Kleidung, Sportausrüstung oder sonstigen Geräten hinterlässt. Die Flüssigkeit wird auf den Handflächen verteilt wie eine Creme und bleibt dort für gewöhnlich lange haften. Im Idealfall kann einmal auftragen für eine komplette Trainingseinheit ausreichen.

Da die Flüssigkreide nach der Anwendung an den Fingern haftet, kann es auch nicht eingeatmet werden. Die Flüssigkreide ist bei verschiedenen körperlichen Aktivitäten von großem Vorteil, z.B. bei gymnastischen Übungen und Turnübungen, aber auch beim Klettern oder Gewichtheben. Nach Gebrauch kann die Flüssigkreide leicht mit Wasser und Seife abgewaschen werden. In der Regel besteht die Liquid Chalk aus einer Mischung von Alkohol, Magnesium, Carbonat, Verdickungsmittel und Duftstoff. Das kann aber selbstverständlich von Produkt zu Produkt variieren und stellt nur eine grundsätzliche Zusammensetzung dar.

Wer schon einmal mitten während einer Wiederholung aufgrund von Schweiß an den Händen abgerutscht ist, der weiß zum einen wie gefährlich und frustrierend das sein kann, aber zum anderen auch wie gefährlich das ist und zu welchen Verletzungen es kommen kann. Im Gegensatz zu Magnesia Pulver zieht es beim Lagern nicht so viel Feuchtigkeit an und ist so deutlich länger haltbar. Nichtsdestotrotz sollte man darauf achten, die Flasche oder Tube mit der Flüssigkreide immer geschlossen zu halten, da sie sonst schneller austrocknen kann.


Vorteile

Die wesentlichen Vorteile im Überblick:

  • Bessere Griffkraft in vielen Sportarten, von Kraftraining und Crossfit, über Klettern und Bouldern, bis hin zu Pole Dancing, Gymnastik und Turnen
  • Keine bzw. geringere Staubentwicklung, da die Flüssigkreide wie eine Creme auf die Hand aufgetragen wird und einzieht
  • Eine Flasche oder Tube Liquid Chalk ist klein, handlich, leicht zu transportieren und reicht für viele Anwendungen, da geringe Dosiermengen schon ausreichen
  • Besseres Gefühl / Haptik als mit Handschuhen oder Grip Pads bzw. Griffpolstern, durch direkten Kontakt der Handfläche mit der Oberfläche oder dem Trainingsgerät
  • Längere Haltbarkeit als Magnesia Pulver, da die Liquid Chalk weniger Feuchtigkeit anzieht
  • Hinterlässt weniger Rückstände und dementsprechend keine Verschmutzung der Sportgeräte oder Kleidung durch Staub
  • In den meisten Fällen frei von Giftstoffen

Nachteile

Auch wenn die positiven Eigenschaften des Liquid Chalk überwiegen, darf man die negativen Aspekte nicht außen vorlassen:

  • Im Gegensatz zu traditionellem Pulver Magnesia ist Liquid Chalk etwas teurer. Dies kommt zum einen durch die aufwändigere Verarbeitung und die komplexere Herstellung, als auch das Design und die Produktion der Flaschen oder Tuben. Meiner Meinung nach rechtfertigen die positiven Eigenschaften jedoch den leicht höheren Kaufpreis
  • Der in der Flüssigkreide enthaltene Alkohol trocknet die Hände aus. Dadurch kann es leichter zu Verletzungen in Form von Rissen in der Haut kommen. Wirklich vermeiden kann man das Austrocknen nicht, denn eigentlich ist ja genau das der Sinn und Zweck von Flüssigkreide, eben das Schwitzen zu reduzieren und die Griffigkeit zu erhöhen. Wichtig ist, dass man sich die Hände nach erfolgreicher Absolvierung des Trainings gründlich mit Wasser und Seife wäscht. Außerdem ist es nicht verkehrt eine spezielle Feuchtigkeitscreme bei besonderes trockenen Händen zu verwenden
  • Ein kleiner Nachteil kann es auch sein, dass das Nachbessern mit Flüssigkreide etwas umständlich ist. Sollte man die Notwendigkeit fühlen, etwas mehr Flüssigkeit aufzutragen, muss man die Flasche immer mit sich führen. So ist die Gefahr höher diese versehentlich umzustoßen, etwas darauf fallen zu lassen oder den Deckel nicht richtig zu verschließen

Fazit

Trotz diesen wenigen Nachteilen überwiegen hier die positiven Aspekte und die Verwendung von Flüssigkreide bringt viele Vorteile mit sich. Kurz zusammengefasst ist das die lange Haltbarkeit, der gute und zuverlässige Grip und die sparsame und einfache Verwendung. Das alles macht es zu einem zuverlässigen Begleiter für viele Sportarten und Sportdisziplinen. Sollte man ein Problem damit haben oder nicht die Möglichkeit, sich nach dem Training immer die Hände zu waschen, sollte man auf Alternativen wie Griffpolster oder Trainingshandschuhe zurückgreifen, die eine ähnliche Wirkung erzielen.


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Werbe-Links auch Affiliate-Links genannt. Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.